KREISLAUFTRAINING VORBEUGEND

In dieser Stunde werden wir mit motivierender Musik und viel Spaß mehrere Muskelgruppen bewegen, die Herzfrequenz wird überwacht und in einem günstigen Pulsbereich gehalten. Ziele sind Risikofaktoren für Herz-Lunge-Erkrankungen, Blutdruck, Stoffwechselstörungen, Stress und Übergewicht vorzubeugen. Ich selbst leide an einer Schilddrüsen Erkrankung. Die regelmäßige Bewegung, Entspannung und die Ernährung haben mir sehr geholfen, mit dieser Störung problemlos leben zu können. Nordic Walking wird auch ergänzend in den Sommermonaten angeboten. Am Ende der Stunde werden wir uns dehnen und eine kleine Entspannungseinheit durchführen, welche die Stunde abschließen soll.

Ein kostenloses Vorgespräch ist telefonisch oder per Handy buchbar !

Der Kurs findet Montags und Mittwochs um 18.30 Uhr statt.

Laufgruppe
 
reha logo neu.PNG

REHA SPORT ORTHOPÄDIE UND  BEI KREBSERKRANKUNGEN 

REHA SPORT FÜR INNERE MEDIZIN (LUNGEN)

REHA SPORT POST-COVID-SYNDROM

mit ärztlicher Verordnung (50-120 Einheiten)

REHA SPORT ORTHOPÄDIE

Die Kurse haben eine begrenzte Teilnehmerzahl. Reha Sport Orthopädie wird zur Verbesserung der Beweglichkeit, Muskelkraft, Ausdauer und Koordination empfohlen. Reha Sport bei Krebserkrankungen hilft den Teilnehmern aktiv und leistungsfähiger zu bleiben. Viele weitere Erkrankungen können vorgebeugt werden.

REHA SPORT
LUNGENSPORT

In der Reha Gruppe für Menschen mit Lungenerkrankungen, werden Symptome, durch die richtige Bewegung & die richtige Atmung gelindert. Die eigene Belastbarkeit spielt bei den Teilnehmern eine große Rolle. Es werden Übungen zur Verbesserung der Ausdauer, Koordination, Muskelkraft und Atemleistung gezeigt. Entspannungstechniken werden auch vermittelt.  Lungensport wird empfohlen für Menschen mit:

Lungenemphysem, Lungenfibrose, Asthma Bronchiale, Chronischer Bronchitis, COPD, Mukoviszidose oder nach einer Lungenoperation

REHA SPORT POST-COVID-SYNDROM

AKTIV WERDEN UND ZURÜCK INS LEBEN !
Die Long Covid Symptomen, können ganz unterschiedlich sein. Viele kämpfen nach einer Infektion mit
Funktionseinschränkungen, wie etwa Atemnot, Müdigkeit, Gelenkschmerzen und Psychische Störungen. Die Behandlung der Erkrankung soll ganzheitlich erfolgen. Übungen gegen Kurzatmigkeit, kardiale Probleme oder Orthopädische Beschwerden werden gemeinsam geübt. Psychologische Beratung spielt auch eine große Rolle.

KONTAKT :

Telefon : 04927/189060

Handy : 015116514100

E-Mail : cristina.sanders@web.de

oder einfach hier per Chat !